Zum Hauptinhalt springen

triff unser geschäftsführungsteam

Image

Shelaine Maxfield

GRÜNDERIN UND VORSTANDSVORSITZENDE

Shelaine Maxfield ist Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Stiftung Saprea, die sie im Jahr 2014 gegründet hat.
Nachdem ihr und ihrem Mann Derek die langfristigen Auswirkungen von sexuellem Kindesmissbrauch auf die Überlebenden schmerzlich bewusstwurden, beschlossen sie, eine Organisation zu gründen, die kostenlose Ressourcen und Dienste anbietet, um den Überlebenden Heilung, Aufklärung und Hoffnung zu vermitteln. Als Vorsitzende von Saprea leitet Shelaine die Vision der Stiftung und legt dabei den Schwerpunkt auf die Einzelerfahrung derjenigen, die Unterstützung erhalten. Shelaine ist auf nationaler und internationaler Ebene mit Vorträgen aktiv, in denen sie auf die Hoffnung und Heilung aufmerksam macht, die für Überlebende von sexuellem Kindesmissbrauch möglich sind, sowie auf die notwendige Aufklärung zur Missbrauchsprävention innerhalb Familien und Gemeinden. Sie ist überzeugt, dass der Schlüssel zum gesellschaftlichen Wandel in der Aufklärung liegt. Sie nimmt daher gerne die Gelegenheit wahr, andere über die Epidemie des sexuellen Missbrauchs aufzuklären und die Wichtigkeit Überlebenden zu unterstützen.

Die Maxfields wurden 2016 vom Utah Valley Magazine als  Philanthropen des Jahres ausgezeichnet Zwei Jahre später wurde Shelaine von Utah Business als eine von Utah Utah’s 30 Women to Watch. Im Jahr 2021 wurde Saprea von der bekannten Stand Together-Stiftung zu einer der einflussreichsten gemeinnützigen Organisationen der USA gewählt. Die Nonprofit-Organisation wurde außerdem eingeladen, am Catalyst Program von Stand Together teilzunehmen, einem Management-Training und Peer-Learning-Programm.

Shelaine ist Ehefrau und Mutter von fünf Kindern. Sie reist gerne um die Welt und ist begeistert davon, andere Kulturen kennenzulernen. Zurzeit lernt sie Portugiesisch.

Image

Chris Yadon

Managing Director

Chris Yadon ist seit 2015 Geschäftsführer bei Saprea. Chris Yadon ist bei Saprea für die Geschäftsführung, die effektive Verwaltung der finanziellen Ressourcen, die Planung und das operative Management verantwortlich. Zuvor nahm er Führungspositionen in der Start-up-, Technologie- und Gesundheitsbranche ein. Er besitzt wertvolle Fähigkeiten für die Organisation und engagiert sich intensiv für den Kampf gegen den sexuellen Kindesmissbrauch.

Chris spielt eine wichtige Rolle als Sprecher für Saprea. Er ist ein gefragter Redner und wurde bereits zu Vorträgen auf nationaler und internationaler Ebene eingeladen. Sein Fachwissen konzentriert sich darauf, das Bewusstsein für die Epidemie sexuellen Kindesmissbrauchs zu schärfen und die Öffentlichkeit über die besten Präventionsmethoden und die Heilungsmöglichkeiten für Überlebende aufzuklären. Chris ist auf verschiedenen Medienplattformen vertreten, wo er oft als Vordenker und Experte angefragt wird.

Chris betrachtet seine Familie als seine größte Leistung. Er ist dankbarer Vater von sechs Kindern: drei Jungen und drei Mädchen. Er und seine Frau, Christy, sind seit 25 Jahren verheiratet.

Image

Matt Hartvigsen, MPA

Executive Director

Matt Hartvigsen begann seine Arbeit bei Saprea im Jahr 2015. Er leitet die Bildungsinitiativen, die sich mit dem Thema der Prävention und Schärfung von sexuellem Missbrauch in der Kindheit befassen. Matt bemüht sich darum, so viele Menschen wie möglich an der Prävention von Missbrauch zu beteiligen und steht in regelmäßigem Kontakt mit führenden Persönlichkeiten der Gemeinschaft, gewählten und ehrenamtlichen Helfern aus der Zivilgesellschaft, Pädagogen, Geistlichen, Führungskräften von gemeinnützigen Organisationen und Eltern.

Matt spezialisiert sich auf die inhaltliche Ausrichtung und Bereitstellung der Bildungsressourcen. Er leitete sowohl die Entwicklung als auch die Umsetzung mehrerer unserer wichtigsten Bildungsplattformen und Materialien zum Heilen und zur Prävention.

Dazu gehört die Einführung unserer Saprea-Selbsthilfegruppen, Dutzende ehrenamtliche Helfer-Veranstaltungen und Hunderte digitaler Ressourcen für Überlebende, Unterstützer und Familien. Matt ist auch für die Übersetzung in andere Sprachen zuständig, um unsere Ressourcen auf der ganzen Welt zu verbreiten.

Matt vertritt unsere gemeinnützige Organisation als Mitglied von Prevent Together, der nationalen Koalition zur Verhinderung von sexuellem Kindesmissbrauch und -ausbeutung. Im Jahr 2018 wurde er als einer von Utahs 40 unter 40 vorgestellt. Matt hat einen BA in Englisch von der Brigham Young University-Idaho und einen MPA von der Brigham Young University. Am liebsten verbringt er Zeit mit seiner Ehefrau und seinen vier Kindern.

Image

Betsy Kanarowski, PhD, LCSW

Chief clinical officer

Betsy Kanarowski setzt sich für Betroffene, Familien und Gemeinschaften ein, um die vielen Aspekte des Heilens von sexuellen Traumata zu verstehen und zu bewältigen.

Sie setzt sich stark für die Aufklärung über sexuellen Missbrauch von Menschen mit Behinderungen ein. Betsy ist eine erfahrene Therapeutin, Trainerin und Pädagogin mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich der psychischen Gesundheit. Es liegt ihr besonders am Herzen, Frauen auf ihrem einzigartigen Weg zur Heilung begleiten zu dürfen.

Seit sie 2015 zu Saprea kam, hat Betsy im Rahmen des Saprea-Retreats und in der ambulanten Einzeltherapie mit Tausenden von Frauen gearbeitet. Bisher hat sie in Krankenhäusern, Schulen und Einrichtungen gearbeitet, die sich mit häuslicher Gewalt und Suchtproblemen befassen.

Betsy hat ihren Doktortitel in Sonderpädagogik an der University of Utah, ihren MSW an der University of Denver und ihren BSW an der University of Wyoming erworben. Sie ist eine staatlich anerkannte klinische Sozialarbeiterin und zertifizierte Sexualtherapeutin. Sie liebt die Natur, Reisen, Lesen und Zeit mit ihrer Familie und ihren verwöhnten Hunden zu verbringen.

Image

Jessica Egbert, PhD

Programmleiterin

Jessica Egbert hat eine Leidenschaft für Menschen, Strategie und Innovation. Sie kam 2022 zu Saprea und leitet in ihrer Rolle unsere Klinik-, Pädagogik- und Dienstleistungsexperten, um die Überlebenden auf ihrem Weg zur Heilung durch Retreats, Online-Ressourcen und -Kurse sowie Webinare zu unterstützen.

Mit jahrzehntelanger Führungserfahrung in der Hochschulbildung, im Non-Profit-Bereich, in der Regierung und in der Wirtschaft hat Jessica eine strategische Perspektive, die sich auf qualitativ hochwertige Programme, maßgeschneiderte Dienstleistungen und aussagekräftige Ergebnisse konzentriert.

Jessica hat zahlreiche Auszeichnungen für herausragende Leistungen, Führungsqualitäten und Serviceleistungen in der Branche und der Gemeinschaft erhalten. Sie ist eine anerkannte Vertreterin im Bereich der Strategieplanung, Kommunikation und Führung und hat zahlreiche Publikationen zu diesem Thema verfasst. Jessica hat einen Bachelor-Abschluss in Psychologie, einen Master-Abschluss in Instructional Technology und einen Doktortitel in pädagogischer Führung.

Außerdem gehörte sie zahlreichen Gremien und Vorständen an und bekleidete verschiedene Führungspositionen. Sie ist u.a. Mitglied des American Council on Education Women's Network Executive Council, Vorstandsvorsitzende des Utah Women in Higher Education Network, Vorstandsmitglied der Utah Valley Chamber of Commerce, des Utah Valley University Community Advisory Council, des Board of Trustees der Rocky Mountain University of Health Professions und Vorstandsvorsitzende des American Red Cross - Central and Southern Utah Chapter, um nur einige zu nennen. Außerdem ist sie in ihrer ersten Amtszeit Abgeordnete im Stadtrat von Mapleton in Utah.

Jessicas größte Freude liegt in ihrer Familie. Zu ihren Hobbies gehören Familienreisen, gelegentliche Haifischbegegnungen und Tater Tots. Auf ihrem Grabstein wird zu lesen sein: „Sie sorgte sich um Andere und bewirkte Vieles“.

Abe Young

Abe Young, MAcc, CPA

FINANZCHEF UND VIZEPRÄSIDENT DER VERWALTUNG

Abe Young ist 2017 zu unserem Team gestoßen und hat unsere Verwaltungskapazität schnell auf einen Weltklasse-Standard gebracht. Abe setzt seine Stärken leidenschaftlich ein, um die Effektivität und Effizienz unserer Organisation zu erhöhen. Sein umfangreicher Hintergrund in den Bereichen Audit und Assurance für Hochschul-, Gesundheits- und Non-Profit-Organisationen ermöglicht es uns, bei der Finanzplanung und -ausführung die höchsten Standards zu erreichen. Abes Führung hat dazu beigetragen, dass Saprea das  GuideStar Gold Seal of Transparency  für gemeinnützige Organisationen erhalten hat.

Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Buchhaltung und Rechnungsprüfung bietet Abe unseren Spendern, Betroffenen und Mitarbeitern die Gewissheit, dass die finanziellen Mittel von Saprea mit Sorgfalt eingesetzt werden und den Erfolg unserer Mission ausrichten. Seine Erfahrung mit nationalen und internationalen Organisationen hilft uns dabei, die Unterstützung für Überlebende auf der ganzen Welt auszubauen.


Abe ist ein lizenzierter CPA und hat seinen Master-Abschluss in Rechnungswesen an der University of Utah gemacht. Zusätzlich zu seinen beruflichen Auszeichnungen hat Abe sowohl gewählte als auch ehrenamtliche Helferpositionen inne, darunter Vorstandsmitglied und Schatzmeister der Utah Valley Chamber of Commerce, Schatzmeister der Utah State Republican Party, Empfänger des Silver Beaver Award der Boy Scouts of America sowie Vorstandsmitglied und Schatzmeister der Baseball-Liga seiner Gemeinde.

Image

Ric Peeler, MBA

Chief Marketing Officer

Ric Peeler ist für alle Aspekte der Marke Saprea, die Planung und Ausführung der Outbound-Kommunikation sowie für die kreative Gestaltung der gesamten Organisation verantwortlich.

Bevor er zu Saprea kam, sammelte Ric Peeler 22 Jahre lang Erfahrungen in Technologie und Automobilfirmen im Silicon Valley und in Detroit. Er arbeitete als Führungskraft für die Marketingorganisation von Intel, wo er weltweit für den Markenaufbau und die Umsatzgenerierung. Außerdem war Ric für das Marketing der Intel Stiftung zuständigDiese Erfahrung weckte in ihm den Wunsch, einen weiteren Beitrag zu philanthropischen Bemühungen und Investitionen für Frauen zu leisten.

Ric spezialisiert sich auf die strategische Planung, Markenpositionierung, Eventmarketing und integrierte Marketingkampagnen. Er erwarb einen MBA an der Marriott School of Management der Brigham Young University. Ric ist ein begeisterter Skifahrer und verbringt seine Freizeit gerne mit seiner Ehefrau und seinen vier Kindern in den Bergen.

Cynthia Gambill

Cynthia Gambill, MBA

Chief Relationship Officer

Cynthia Gambill leitet unsere philanthropischen Bemühungen, Saprea mit Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und Einzelspendern aller Größen zusammenzubringen. Außerdem leitet sie innovative Fundraising-Events und koordiniert die Arbeit unseres nationalen Philanthropie-Teams. Cynthia spezialisiert sich auf die Kultivierung von Beziehungen, das Spenderengagement und die Zusammenarbeit von Unterstützern mit ehrenamtlichen Helfern.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Wirtschaft, Gemeinschaft und Philanthropie genießt Cynthia die zahlreichen Möglichkeiten, Menschen auf sinnvolle Weise miteinander zu vernetzen. Sie sagt: „Eine meiner persönlichen Lebensziele ist es, in anderen den Wunsch zu erwecken, sich für andere einzusetzen und zu dienen. Dieser Wunsch ist ihnen vielleicht nicht sofort bewusst, aber sie tragen ihn in sich.“ Ein Motto von Shelaine Maxfield, der Präsidentin von Saprea, lautet: „Jeder gespendete Euro ist wertvoll und jeder ausgegebene Euro ist gerechtfertigt“, und Cynthia sorgt dafür, dass wir nach diesem Motto leben. Sie sorgt dafür, dass wir gegenüber unseren Spender:innen proaktiv und transparent sind, indem wir ihnen genau mitteilen, wie die von uns gesammelten Spendengelder direkt in unsere Mission einfließen.

Nachdem sie im Alter von 20 Jahren aus ihrem Heimatland Argentinien in die Vereinigten Staaten zog, erwarb Cynthia einen MBA an der Brigham Young University und begann ihre Karriere im Bereich Community Organizing und Philanthropie. Sie war Mitglied in zahlreichen Gremien von Unternehmen und Gemeinden, die sich mit Hochschulbildung, darstellenden Künsten und der Unterstützung von Frauen und Kindern befassen. Cynthia ist stolz darauf, Mutter und „Baseball-Mama“ ihrer vier Söhne zu sein. Sie genießt es, Erinnerungen zu schaffen, indem sie mit ihrer Familie reist und ihre Kinder dazu inspiriert, diszipliniert zu sein, Erfolge zu feiern, einen Teamgeist zu kultivieren und mit Rückschlägen positiv umzugehen.

Image

Trent Belliston, JD

CHIEF LEGAL OFFICER UND CHIEF COMPLIANCE OFFICER
Trent Belliston verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Recht und Gesundheitswesen und unterstützt Saprea dabei, außergewöhnliche Dienstleistungen zu erbringen und gleichzeitig die Organisation sowie die Vertraulichkeit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden zu schützen. Er kümmert sich um alle rechtlichen, Compliance- und datenschutzbezogenen Angelegenheiten.Trents berufliche Tätigkeit konzentrierte sich auf die Krankenhausverwaltung, die Einhaltung von Vorschriften und den Datenschutz in verschiedenen Gesundheitssystemen. Er war sowohl als Krankenhausleiter als auch als Chief Compliance and Privacy Officer tätig.
 
Trent begann seine juristische Laufbahn bei der Anwaltskanzlei Day Shell and Liljenquist in Salt Lake City. Trent berät Saprea seit der Gründung als Berater und ist seit August 2018 ein Teil des Unternehmens.Trent hat einen BS in Finanzen von der Brigham Young University und einen JD von der University of Idaho. Trent ist von der

Health Care Compliance Association (HCCA) in Datenschutz und Compliance im Gesundheitswesen zertifiziert.

 
Trent, seine Ehefrau Mikelle und ihre fünf Kinder leben auf einer Farm in Yakima, WA. Er genießt jede Zeit, die er mit seiner Familie auf der Farm verbringen kann, und unternimmt gerne Ausflüge in die Natur Washingtons und seines Heimatstaates Idaho.

 

Image

Lynda Lee Smith

Chief development Officer

Lynda kam im Juni 2021 als Chief Development Officer zu Saprea, um eine neue spezialisierte Entwicklungsabteilung aufzubauen und die Entwicklung eines globalen Netzwerks zur Wirkungsoptimierung zu leiten.

Bevor sie zu Saprea kam, war sie sowohl für gewinnorientierte als auch für gemeinnützige Organisationen tätig, darunter Habitat for Humanity International, International Advocates for Children und die American Heart Association. Sie verfügt über einen umfangreichen Hintergrund in den Bereichen Wirtschaftsentwicklung, Geschäftsentwicklung, Markenbildung, Beziehungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Betrieb.

Lynda ist bisher in über 60 Fernseh- und Radiotalkshows als Sprecherin aufgetreten und war auch als Moderatorin im Fernsehen tätig. Im Jahr 2004 wurde sie vom Georgia Trend Magazine zu einer der Top 40 under 40 Business Executives in Georgia gewählt. Die Ford Motor Company ehrte sie 2006 mit dem Life in Drive Award, der landesweit nur an sieben Frauen vergeben wird. Sie war Initiatorin und Gastgeberin dreier Weltkonferenzen, an denen Regierungsvertreter aus über 30 Ländern teilnahmen, um kritische Fragen im Zusammenhang mit der institutionellen Betreuung von elternlosen Kindern zu diskutieren. Aufgrund ihres Fachwissens im Bereich der Kinderbelange war sie 2005 Mitglied der Harvard Law School Advocacy Workgroup.

Sie ist eine internationale Rednerin und hat bereits vor dem Ausschuss der Vereinten Nationen für Kinderrechte in Genf (Schweiz) und dem Ständigen Büro für internationales Recht in Den Haag (Niederlande) gesprochen. Seit über 25 Jahren widmet sie sich einem gesundheitsorientierten Lebensstil und veröffentlichte 2010 ihr erstes Buch zu diesem Thema. Ihr Interesse an einem einflussreichen Leben führte zu ihrem letzten Buch, in dem es um ihre Philosophie geht, wie man persönlichen Reichtum und Einfluss erreicht.

Image

Tammy Oldroyd, SPHR

VIZEPRÄSIDENTIN FÜR PERSONALWESEN

Seit ihrer Einstellung im Jahr 2015 ist Tammy Oldroyd eine wichtige Führungspersönlichkeit bei Saprea. Sie beaufsichtigt nicht nur alle Initiativen der Personalabteilung, sondern leitet auch die Programme zur Mitarbeiterbindung und -weiterbildung an. Dank Tammys Erfahrung konnten wir unsere Mitarbeiterzahl in den letzten vier Jahren jährlich verdoppeln, so dass wir heute über 115 Mitarbeiter beschäftigen.

Tammy spielt bei Saprea eine besondere Rolle, denn sie war maßgeblich an der Organisation unseres ursprünglichen Saprea-Retreats beteiligt, das im Laufe der Jahre mehr als 4.000 weiblichen Überlebenden von sexuellem Kindesmissbrauch dienen durfte. Sie war auch an der Entwicklung unserer Präventionsprogramme beteiligt und ist stolz darauf, dass sie eine der ersten war, die unsere Angebote für ihre eigenen Enkelkinder nutzten konnte.

Tammy ist zertifizierte Senior Professional in Human Resources (SPHR) und Mitglied der Society for Human Resource Management. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in kommunalen und religiösen Führungspositionen, von der Präsidentin des Elternbeirats bis zur Vorsitzenden der Frauenorganisation ihrer Kirchengemeinde. Am stolzesten ist Tammy auf ihre Familie, darunter ihre sechs Kinder und 11 Enkelkinder.

triff unseren vorstand

Image

Shelaine Maxfield

VORSTANDSMITGLIED

Shelaine Maxfield ist Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Stiftung Saprea, die sie im Jahr 2014 gegründet hat.
Nachdem ihr und ihrem Mann Derek die langfristigen Auswirkungen von sexuellem Kindesmissbrauch auf die Überlebenden schmerzlich bewusstwurden, beschlossen sie, eine Organisation zu gründen, die kostenlose Ressourcen und Dienste anbietet, um den Überlebenden Heilung, Aufklärung und Hoffnung zu vermitteln. Als Vorsitzende von Saprea leitet Shelaine die Vision der Stiftung und legt dabei den Schwerpunkt auf die Einzelerfahrung derjenigen, die Unterstützung erhalten. Shelaine ist auf nationaler und internationaler Ebene mit Vorträgen aktiv, in denen sie auf die Hoffnung und Heilung aufmerksam macht, die für Überlebende von sexuellem Kindesmissbrauch möglich sind, sowie auf die notwendige Aufklärung zur Missbrauchsprävention innerhalb Familien und Gemeinden. Sie ist überzeugt, dass der Schlüssel zum gesellschaftlichen Wandel in der Aufklärung liegt. Sie nimmt daher gerne die Gelegenheit wahr, andere über die Epidemie des sexuellen Missbrauchs aufzuklären und die Wichtigkeit Überlebenden zu unterstützen.

Die Maxfields wurden 2016 vom Utah Valley Magazine als  Philanthropen des Jahres ausgezeichnet Zwei Jahre später wurde Shelaine von Utah Business als eine von Utah Utah’s 30 Women to Watch. Im Jahr 2021 wurde Saprea von der bekannten Stand Together-Stiftung zu einer der einflussreichsten gemeinnützigen Organisationen der USA gewählt. Die Nonprofit-Organisation wurde außerdem eingeladen, am Catalyst Program von Stand Together teilzunehmen, einem Management-Training und Peer-Learning-Programm.

Shelaine ist Ehefrau und Mutter von fünf Kindern. Sie reist gerne um die Welt und ist begeistert davon, andere Kulturen kennenzulernen. Zurzeit lernt sie Portugiesisch.

Derek Maxfield

Derek Maxfield

VORSTANDSMITGLIED

Derek Maxfield ist ein Gründungsmitglied des Vorstands von Saprea. „Nichts an Saprea war ein reiner Hintergedanke“, sagt Derek. „Es ging nicht darum, mit einem Unternehmen erfolgreich zu sein und dann einen wohltätigen Zweck zu unterstützen. Gegen diese Methode ist nichts einzuwenden, aber das ist einfach nicht unsere Geschichte. Die Gemeinnützigkeit war von Anfang an unsere Treibkraft.“

 

Derek versprach einem sterbenden Freund, mit seinem Leben etwas Gutes zu bewirken und sieht Saprea als Erfüllung dieses Versprechens. Nachdem er 12 Jahre lang Softwareprogramme für führende Unternehmen in der Direktvertriebsbranche entwickelte, gründete Derek zusammen mit seiner Schwester Melanie das Kosmetikunternehmen Younique, das weltweit operiert. Der wachsende Erfolg von Younique verschaffte Derek und seiner Frau Shelaine die nötigen Mittel, um ihre Vision von Saprea zu verwirklichen.

 

Vor allem anderen schätzt Derek seinen Glauben und seine Familie, zu der inzwischen fünf Kinder gehören.

Melanie Huscroft

Melanie Huscroft

VORSTANDSMITGLIED

Melanie Huscroft ist seit der Gründung Sapreas Vorstandsmitglied. Im Jahr 2012 gründete sie zusammen mit ihrem Bruder Derek Maxfield das Direktvertriebsunternehmen Kosmetikimperium Younique Products, um Saprea zu gründen und finanziell zu unterstützen. Melanies Leidenschaft ist es Frauen auf der ganzen Welt zu stärken, zu ermutigen, zu validieren und ihr Selbstwertgefühl zu stärken, und diese Kraft nutzt sie, um Überlebende von sexuellem Kindesmissbrauch zu unterstützen.

Melanies Erfahrung als Führungskraft in den Bereichen Werbung, Kunst, Marketing, Handel und Verkauf trägt dazu bei, dass der Vorstand eine globale Marke aufbaut, die Überlebenden von sexuellem Missbrauch und Menschen, die Missbrauch verhindern wollen, zugutekommt.

 

Obwohl Melanie viele berufliche Erfolge erzielt hat, ist sie besonders stolz auf ihre Ehe und Familie. Ihre 16-jährige Karriere als Vollzeit-Hausfrau, Ehefrau und Mutter von vier Kindern gibt ihr ein klares Verständnis für die Erfolge und Herausforderungen, die das Elternsein mit sich bringen.

Grant Beckwith

Grant Beckwith, JD, MACC

VORSTANDSMITGLIED

Grant Beckwith ist Vorstandsmitglied von Saprea. Grant Beckwith ist Schuldirektor der American Heritage School in American Fork, Utah, und leitet außerdem das Familienbildungszentrum der Schule. Er hat in Moskau, New York und Washington D.C. gelebt und gearbeitet und ist in verschiedenen Teilen der Vereinigten Staaten aufgewachsen, darunter Utah, Kalifornien, Texas, Florida und Wisconsin. Zusätzlich zu seiner Rolle bei Saprea ist Grant in verschiedenen ehrenamtlichen Helfer-Organisationen tätig, unter anderem im Vorstand der Northwest Association of Independent Schools. 

Grant hat einen J.D. von der J. Rueben Clark Law School an der Brigham Young University, sowie Bachelor- und Masterabschlüsse in Rechnungswesen und Informationssystemen von der der BYU Marriott School of Management erworben. Er und seine Ehefrau Candice leben in Alpine, Utah, wo sie ihre vier Kinder großgezogen haben.

Jared Swain

Jared Swain, MEd

VORSTANDSMITGLIED

Jared Swain ist seit 2015 Vorstandsmitglied von Saprea. Jareds Fachkenntnisse in der Verwaltung des Gesundheitswesens in Verbindung mit seiner Leidenschaft für Gesundheit und Wohlbefinden prägen das Engagement unserer Organisation für eine erstklassige Versorgung aller Überlebenden von sexuellem Kindesmissbrauch, die unsere Dienste in Anspruch nehmen.

Jared ist Mitglied im Vorstand der Utah Health Care Association und geschäftsführender Partner von Cottonwood Healthcare. Er hat einen MEd von der University of Phoenix und einen Bachelor-Abschluss in Soziologie von der University of Utah.

Meredith Lam

Meredith Lam

VORSTANDSMITGLIED

Meredith Lam wuchs in Page und Prescott, Arizona, USA, auf und ist ein stolzes Mitglied des Indianerstamms Diné. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Englisch von der Brigham Young University und Nebenfächer in Geschichte und American Indian Studies erworben. Zurzeit arbeitet sie als Programmdirektorin für die gemeinnützige Organisation Navajo Strong und als Direktorin für indianische/alaska-indianische Bildung im Provo City School District. Als Direktorin für indianische Schulbildung kümmert sie sich um die Bildung und den kulturellen Erhalt von mehr als 200 indianischen/alaska-indianischen Schüler:innen in der Region Provo (Kinder im Kindergartenalter bis zu zwölf Jahren).

Meredith wohnt mit ihrer Familie in Provo. Sie schätzt die Arbeit mit Navajo Strong und auf Schulbezirksebene. Die Arbeit mit diesen beiden Organisationen ermöglicht es ihr, die Stimmen ihrer indianischen Gemeinschaft im ganzen Bundesstaat Utah zu vertreten und zu fördern.

Yangzi Jin

Yangzi Jin, JD

VORSTANDSMITGLIED

Yangzi Jin ist Anwältin bei Kirton McConkie in Salt Lake City, wo sie in den Bereichen Gesellschafts-, Finanz- und Technologierecht tätig ist. Sie studierte an der Cornell Law School, wo sie ein dreijähriges Stipendium für akademische Exzellenz und Führungsqualitäten erhielt. Zuvor arbeitete sie bei Ray Quinny und Nebeker, nachdem sie im Sommer ein Praktikum bei Richter Thomas Rex Lee am Obersten Gerichtshof von Utah absolvierte.

Yangzi arbeitet als Strategieberaterin bei Harmon Brothers, einer Werbeagentur in Utah. Außerdem arbeitet sie als ehrenamtliche Helferin im Vorstand des Suazo Center for Business Development and Entrepreneurship, ist Mitglied des Kuratoriums und berät ehrenamtlich das Utah Chinese Civic Center in Rechtsfragen und ist Mitglied des Marketing- und Fundraising-Ausschusses im Vorstand des Johnson STEM Activity Center in Atlanta, Georgia.

Sie wurde von der US-Botschaft der Volksrepublik China für ihre Verdienste um das Utah Chinese Civic Center und die Chinesen in Utah geehrt. Sie erwarb ihren Bachelor-Abschluss am Babson College in Massachusetts in Business Administration mit dem Schwerpunkt in Marketing und Strategie.